top of page

Waldlilie (Trillium pendulum, (Tr. erectum))


Wirkung:

zusammenziehend, blutstillend, antiseptisch, schleimlösend


Anwendungsbereiche:

Zahnfleischbluten, Nasenbluten, Menstruationsbeschwerden, Blutungen bei der Geburt, Wehen stĂ€rkendes Mittel, natĂŒrliches Schmerzmittel, Hautprobleme, Krampfadern, GeschwĂŒre, als SpĂŒlmittel bei MundfĂ€ule


Verwendete Pflanzenteile:

Rhizom


Sammelzeit:

Februar, Oktober


Zu finden:

Sie stammt aus dem Norden der USA und ist bis nach Kanada verbreitet. Die Waldlilie gibt es nur selten bei uns in StaudengÀrtnereien.


Inhaltsstoffe:

Saponine, Diosgenin, fettes Öl, Ă€therisches Öl, Gummi


Sonstiges:

Die Waldlilie ist eine der wichtigsten Geburtspflanzen der Indianer und gilt neben Arnika als eines der wirksamsten Arzneimittel bei Blutungen.


🛑 WĂ€hrend der Schwangerschaft sollte die Wurzel nicht eingenommen werden.

1 Ansicht0 Kommentare

Ähnliche BeitrĂ€ge

Alle ansehen
bottom of page