top of page

Ulmensalbe


Ulmensalbe

Zutaten:

1 Handvoll Rindenpulver oder zerkleinerte Rinde

150 g Schweineschmalz

Wasser


Töpfe

Thermometer

feines Sieb

Salbentöpfe

Zubereitung:

In einen kleineren Topf das Rindenpulver oder die zerkleinerte Rinde mit dem Schweineschmalz geben. Dann in einem etwas größeren Topf Wasser hinzufügen, so dass der kleinere Topf dort hinein passt (Wasserbad). Nun das Wasserbad erwärmen bis das Schweineschmalz zerschmolzen ist und immer gut umrühren. Bei etwa 70 Grad Celsius das Ganze für 1 Stunde lang simmern lassen.


Nach den 60 Minuten wird das flüssige Fett durch ein feines Sieb gegossen, wo das Pulver oder die Rinde aufgefangen wird (Abseihen). Anschließend in Salbentöpfe umfüllen, abkühlen lassen und mit Name und Datum beschriften.

Anwendung:

Die Ulmensalbe zur äußerlichen Anwendung auf der Haut.

Kann helfen/Hilft bei:

Ekzemen, Hautflechten oder bei geröteter Haut.

3 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page