top of page

Teezeremonie mit Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit


Teezeremonie mit Jiaogulan

Zutaten:

1 Liter Wasser*

3 bis 4 Teelöffel getrocknetes Kraut

1 Zitronenscheibe

1 kleines Stück frischen Ingwer

1 Teelöffel Honig


Töpfe

feines Sieb oder Kaffeefilter

Teekanne

Zubereitung:

*Man sollte 1 Liter kalkfreies Quellwasser oder ein rechtsdrehendes, kalkfreies Leitungswasser ein paar Minuten kochen lassen, verwenden. Wenn euch kein kalkfreies Wasser zur Verfügung steht, kann man auch auf destilliertes Wasser ausweichen. Die Chinesen glauben, dass dadurch die Inhaltsstoffe der Pflanze besser wirken.


Das Wasser ein paar Minuten aufkochen lassen und dann von der Kochstelle nehmen und etwas abwarten. Das Wasser soll sich um ca. 15 Grad Celsius abkühlen. Anschließend das getrocknete Kraut in einen anderen Topf geben und dazu eine Zitronenscheibe und ein kleines Stück Ingwer. Nun mit dem Wasser aufgießen und nicht länger als höchstens 7 Minuten ziehen lassen. Dann den Tee durch ein feines Sieb oder Kaffeefilter abseihen und in eine Teekanne umfüllen.


Die Teezeremonie mit Jiaogulan kann ungesüßt oder mit 1 Teelöffel Honig genossen werden. Ein Spritzer Zitronensaft dazu schmeckt köstlich. Möchte man lieber Milch zum Tee, lässt man die Zitronenscheiben einfach weg.

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page