top of page

Teemischung bei zu starker Regelblutung

2 Rezepte


Teemischung bei zu starker Regelblutung

Zutaten:

30 g Himbeerblätter

30 g Ringelblumenblüten

30 g Frauenmantelkraut

30 g Brennnesselblätter

30 g Schafgarbenblüten

30 g Hirtentäschelkraut

Zubereitung:

In einer Schüssel die zerkleinerten Himbeerblätter, Ringelblumenblüten, das Frauenmantelkraut, die Brennnesselblätter, Schafgarbenblüten und Hirtentäschelkraut gut vermischen. Dann von der Mischung 1 Teelöffel mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und zugedeckt für 8 Minuten ziehen lassen.


Nach der Zeit kann man es durch ein feines Sieb abseihen.

Anwendung:

Den Tee heiß und schluckweise trinken.

Kann helfen/Hilft bei:

bei zu starker Regelblutungen

 

Teemischung bei starker Regelblutung


Zutaten:

25 g Hirtentäschelkraut

25 g Schafgarbenkraut

25 g Eichenrinde

25 g Blutwurzel

Zubereitung:

Das zerkleinerte getrocknete Hirtentäschelkraut, Schafgarbenkraut, die Eichenrinde und die Blutwurzel in einer Schüssel gut zerkleinern. Einen Teelöffel der Mischung mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. Dann für 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und anschließend durch ein feines Sieb abseihen.

Anwendung:

Von der Teemischung bei zu starker Regelblutung, den Tee heiß und schluckweise trinken. 5 Tage vor dem Einsetzen der Menstruation beginnen.

Kann helfen/Hilft bei:

starker Regelblutungen

1 Ansicht0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page