top of page

Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea)


Tausendgüldenkraut

Wirkung:

appetitanregend, verdauungsfördernd, fiebersenkend, reinigend, entzündungshemmend, magenanregend, kreislaufanregend

Anwendungsbereiche:

Sodbrennen, Appetitmangel, Blutarmut, niedriger Blutdruck, Gallen- und Leberbeschwerden, Gallensteinen, bei Gemütskrankheiten, überall wo der Mensch seelisch oder körperlich überlastet ist, unreine und entzündete Haut, Muskelrheumatismus, Gelbsucht (mit Berberitze), stimuliert die Gebärmutter, bei allen Magen-Darm-Problemen

Verwendete Pflanzenteile:

Stängel und Blüten

Sammelzeit:

Juni bis August


Zu finden:

Tausendgüldenkraut ist bei uns eine geschützte Pflanze und darf nicht gepflückt werden! Man findet sie sehr selten auf feuchten Wiesen oder Waldlichtungen.

Inhaltsstoffe:

Bitterstoffe, Flavonoide, Sterole, Pyridin, Aktinidin (Alkaloide), Antioxidantien

Sonstiges:

☕ Tee: 1 Teelöffel Tausendgüldenkraut wird in 1/4 Liter kaltem Wasser untertags oder über Nacht ziehen gelassen. Bitte nicht aufkochen oder überbrühen. Erst nach dem abgeseiht wurde, nach der Ziehzeit, wird der Tee leicht erwärmt und kann dann getrunken werden. 2 Tassen pro Tag sind ausreichend und 1/2 Stunde vor einer Mahlzeit trinken.


Ein süßen des Tee´s ist nicht notwendig, da der bittere Geschmack bestehen bleibt.

Tee mit Wermut und Honig gemischt kann bei Keuchhusten Erleichterung bringen.


🛑 Achtung: Bitte bei Gastritis und Darmentzündungen diese Pflanze nicht verwenden. Im Zweifelsfall fragt euern Apotheker oder Arzt.


Bei Blutkrankheiten wurde in der Sympathiemedizin Tausendgüldenkraut verwendet und war auch eins der Pestkräuter.


Bachblüte Nummer 4. ist Centaury - Tausendgüldenkraut: Um Wünsche anderer zu erfüllen, versäumt man es, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen.


Hildegard von Bingen: Wer in seinem Körper einen gebrochenen Knochen hat, der trinke oft Tausendgüldenkraut oder die Wurzel davon in Wein, und der gebrochene Knochen wird zusammen wachsen. Erwärme auch das Kraut in Wasser und lege es warm auf die Stelle.

12 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page