top of page

Petersilienöl


Zutaten:

Petersilie (Blätter, Wurzeln, Blüten oder Samen)

Wasser


Topf

Leinentuch

Löffel

Braunglasflasche mit Tropfer oder Pipette

Zubereitung:

Die Petersilie in einen Topf mit Wasser geben und einige Minuten kochen. Dann durch ein Leinentuch abfiltern und die entstandene Flüssigkeit für 2 Stunden stehen lassen.


Nach dieser Ziehzeit schwimmt auf der Oberfläche das Petersilienöl. Man hebt das Öl vorsichtig mit einem Löffel ab und gibt es in eine Braunglasflasche mit Tropfer oder Pipette. Beschriftung mit Name und Datum nicht vergessen.


Besonders viel des ätherischen Öls ist in den Samen enthalten. Immer daran denken, dass das ätherisches Öl in überhöhten Dosen auf den Organismus schädigend wirkt, hier ist weniger mehr!

Anwendung:

2 Tropfen täglich einnehmen

Hilft bei:

schmerzhaftem Urinieren und bei Prostataentzündungen


3 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page