top of page

Nachtkerzen-Sirup


Nachtkerzen-Sirup

Zutaten:

2 Handvoll Nachtkerzen-Blüten

1/4 Liter Wasser


1/4 kg braunen Zucker

1/4 Liter Wasser


2 Töpfe

Kaffeefilter

Flaschen

Zubereitung:

Die geöffneten Blüten am Nachmittag sammeln und kleinen schwarzen Käfer, die manchmal die Nachtkerze befallen, abklopfen oder die Blüte kurz in Wasser tauchen - dann fallen sie ab.


Die Nachtkerzen-Blüten werden in einen Topf gegeben und mit 1/4 Liter kaltem Wasser übergossen. Das Ganze zum Sieden bringen, aber nicht kochen und anschließend für 1/4 Stunde ziehen lassen.


Derweilen das Andere abkühlt beziehungsweise zieht, kann in einem anderem Topf das Wasser mit dem braunen Zucker zu einem Sirup gekocht werden.


Nach der Ziehzeit von dem Nachtkerzen-Blüten-Tee werden die Blüten durch einen Kaffeefilter abgeseiht und die Flüssigkeit mit dem Sirup zusammen gemischt. Dies muss so erfolgen, das die Ziehzeit und das abseihen mit dem Sirup kochen fast gleichzeitig fertig wird. Nachdem beide Flüssigkeiten gut zusammen gemischt wurden, kann es in kleine Flaschen umgefüllt und mit Name und Datum beschriftet werden.


Wenn sauber gearbeitet wurde, hält er sich im Kühlschrank lange.

Anwendung:

Mehrere Teelöffel täglich einnehmen.

Kann helfen/Hilft bei:

Husten, entzündlichen Erkrankungen der Atemwege

44 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page