top of page

Mutterkraut-Sirup


Mutterkraut-Sirup

Zutaten:

1 Handvoll frische oder getrocknete Blüten und Blätter

Weißwein

Honig


Schraubglas

Topf

Kaffeefilter

Messbecher

Flaschen

Zubereitung:

Die frischen oder getrockneten Mutterkraut-Blüten oder -Blätter in ein Schraubglas geben und mit so viel Weißwein übergießen, dass alles gut bedeckt ist. Dann für 3 Wochen an einen dunklen Ort stellen und immer wieder kontrollieren, ob man nicht weiteren Wein zugießen muss.


Nach den 3 Wochen die Masse in einen Topf geben und erhitzen, aber nicht kochen. Nun das ganze durch einen Kaffeefilter abseihen und dabei die Blüten und Blätter gut ausdrücken.


Zum Schluss wird dieselbe Menge von der Mutterkraut-Wein-Tinktur mit Honig vermischt und dann in Flaschen umgefüllt. Beschriftung nicht vergessen mit Name und Datum.


Kühl lagern und alsbald verbrauchen.

Anwendung:

Den Mutterkraut-Sirup teelöffelweise zur innerlichen Einnahme.

Kann helfen/Hilft bei:

Asthma, Heuschnupfen, Bronchitis, Kopfschmerzen und Leberträgheit.


Achtung: Alkohol ist nichts für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Autofahrer!!!


2 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page