top of page

Melissensalbe


Melissensalbe

Zutaten:

1/4 kg frische Melissenblätter

1/4 Liter Jojobaöl

nochmals 4 bis 5 Esslöffel getrocknet oder frisch Melissenblätter

120 ml Wasser

45 g Lanolin

15 g Bienenwachs

1 Teelöffel Honig

ätherisches Melissenöl


Glasgefäß

feines Sieb, Leinentuch oder Filter

Töpfe

Thermometer

Salbentiegel

Zubereitung:

Die frischen Melissenblätter* in ein Glasgefäß geben und mit dem Jojobaöl übergießen. Nun das Glasgefäß verschließen oder abdecken und für 3 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen. *Die Blätter sollten gut mit dem Öl bedeckt sein, so dass junge Blätter erst weiterhinzugefügt werden, wenn die alten zu Boden gesunken sind.


Nach den 3 Wochen Ziehzeit kann das Öl durch ein feines Sieb, Leinentuch oder Filter abgeseiht werden, dabei sollten die Blätter gut ausgedrückt werden. Von dem aufgefangenem Öl werden 120 ml davon abgemessen und der Rest beiseite gestellt für einen späteren Weiterverbrauch oder als Körperpflegemittel.


Nun 4 bis 5 Esslöffel Melisse in einen Topf geben und mit 120 ml Wasser übergießen. Daraus einen starken Tee kochen und nach 30 Minuten Ziehzeit durch einen Kaffeefilter abseihen.


Jetzt benötigen wir einen größeren Topf mit Wasser und einen kleineren Topf der sich dort hinein stellen lässt für ein Wasserbad. Das Bienenwachs und das Lanolin in den kleineren Topf geben und im Wasserbad erwärmen, bis alles geschmolzen ist. Den Honig und langsam das Melissenöl beifügen und dabei immer rühren. Die Temperatur sollte etwa 65 bis 70 Grad haben. Den starken Tee nochmals erwärmen und auf dieselbe Temperatur von 65 bis 70 Grad bringen. Anschließend diesen tropfenweise in das geschmolzene Fett einrühren. Damit sich Fett- und Wassermasse harmonisch vermischen, ist eine annähernd gleiche Temperatur erforderlich. Ist alles gut durchgemischt, kann es in Salbentiegel umgefüllt werden.


Beim Abkühlen darauf achten, dass ihr immer wieder umrührt, bis es zu einer Masse wird. Wenn die Salbe dann kühl ist kommen noch 10 Tropfen ätherischen Melissenöl hinzu. Beschriftung mit Name und Datum nicht vergessen.

Anwendung:

Die Melissensalbe zum einsalben auf der Haut.

Kann helfen/Hilft bei:

Herpes (Herpes simplex, genitalis)

1 Ansicht0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page