top of page

Kräuter für die Harnwege


Toilette

Harnbrennen

  • Goldrute

  • Beinwellwurzel

  • Eisenkraut

  • Zinnkraut

  • Frauenmantel

  • Brennnessel

  • Birkenblätter

  • Schafgarbe

  • Rosmaringeist

  • Rübensaft

  • Schöllkrautwein

  • Hauhechel

  • Hanfsamen


Harndrang, nächtlicher

  • Bergrautensamenpulver

  • Odermennigpulver

  • Salbei

  • Schafgarbe

  • Johanniskraut

  • Sumach


Harninfektionen

  • Wacholder

  • Salbei

  • Sandelholz

  • Thymian

  • Bärentraube

  • Preiselbeere

  • Goldrute

  • Pappel

  • Sumach


Harnsteine

  • Kamillen- und Geranienöl oder -essenz als Sitzbäder verwenden und innerlich 3 bis 5 Tropfen auf Honigwasser 3-mal täglich einnehmen.

  • Dieses ätherischen Öle mit Olivenöl 1:50 vermischen und Einreibungen der Lenden- und Kreuzbeingegend vornehmen, Kompressen auflegen.


Harntreibend

  • Vogelbeeren

  • Kardenwurzel

  • Klettenwurzel

  • Gundelrebe

  • Brennnessel

  • Birkenblätter

  • Zinnkraut

  • Thymian

  • Wacholderbeeren

  • Hauhechelwurzel

  • Bärentraubenblätter

  • Seifenkraut

  • Immergrün

  • Kornblumen

  • Eberraute

  • Gartenkerbel

  • Färberginster

  • Bohnenschalen

  • Bibernelle

  • Hirtentäschel

  • Holunder

  • Eberwurz

  • Goldrute

  • Hagebutten mit Kernen

  • Judenkirsche

  • Melonen

  • Kirschen

  • Weichseln

  • Weintrauben

  • Eschensamen


Die Kräuter für die Harnwege sind zur Unterstützung da, oder in Anfangsstadium. Bei ernsthaften Problemen bitte immer zum Arzt gehen.

3 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page