top of page

Kräuterbutter mit Fenchel

Fenchelsamen ist als Tee sehr beliebt, die Wurzel schmeckt als Salat oder Gemüse, das zarte Grün aber schein man selten zu gebrauchen. Dabei ist es als Kräuterbutter zu einem frisch gebackenen Brot einfach delikat.


Zutaten:

1/8 kg Butter

2 Esslöffel frisches, klein gehacktes Fenchelgrün

1/2 abgeriebenen Zitrone

Salz

Pfeffer


Topf

Schüssel

Zubereitung:

Die Butter weich werden lassen und so lange rühren bis sie weißschaumig ist. Zu der weichen Butter das Fenchelgrün und die abgeriebene Zitrone hinzugeben. Mit etwas Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer würzen.

Die weiche Kräuterbutter lässt sich mit den Händen (Hände unter kaltes Wasser halten und nicht abtrocknen) leicht zu einer Rolle formen. Die Rolle in Alu- oder Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank wiederum fest werden lasse.

Anwendung:

Vor Gebrauch dünne oder dicke Scheiben abschneiden. Die Butter passt vorzüglich zu edlem Lachs (kalt oder warm), aber auch zu allen anderen gebratenen oder gegrillten Fischen.

1 Ansicht0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen