top of page

Kräuteröl

Das selbst gemachte Kräuteröl ist ein ideales Geschenk oder einfach zum selber genießen. Passt super zum Beispiel zu Antipasti.

2 Rezepte!!!


Zutaten:

3 Knoblauchzehen

3 Zweige Rosmarin

3 Zweige Thymian

1-2 getrocknete Chilischoten

1 TL Rosa Pfeffer

1 TL getrocknete, klein gemachte Basilikumblätter

500 ml Olivenöl


Flasche mit Schnappverschluss 500 ml Fassungsvermögen

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zusammen mit den restlichen getrockneten Zutaten in die Flasche geben. Anschließend das Öl hinzufügen und die Flasche verschließen. Für mindestens 14 Tagen, an einem dunklen Ort stehen lassen, dann kann es verwendet werden.


 

Kräuteröl

Zutaten:

1 Zweig Rosmarin

1 Zweig Thymian

1 Zweig Oregano

100 ml Olivenöl


Flasche

Zubereitung:

Die Zweige in eine Flasche geben und das Olivenöl darüber geben. Dann für mindestens 2 Wochen stehen lassen. Umso länger es steht, umso intensiver nimmt das Öl den Geschmack von den Kräutern an.


Das Öl schmeckt als Würz- und Salatöl und zum Braten von Fleisch und Kartoffeln.

Möchte man mehr Öl herstellen, zum Beispiel mit 300 ml so sollte man jeweils 3 Zweige von jedem Kraut nutzen usw.


Andere Geschmacksrichtungen wären zu Hähnchenfleisch Estragon, zu Fisch nimmt man Zitrone, zu Wildfleisch nutzt man Dost und zu Schaf Majoran.

5 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen