top of page

Kalmus-Tinktur


Kalmus-Tinktur

Zutaten:

200 g gereinigte Wurzel

1 Liter Kornschnaps


Schraubglas

Filter

Braunglasflasche

Zubereitung:

Die gereinigte, klein geschnittene Wurzel in ein Schraubglas geben und mit dem Kornschnaps übergießen. Dann für 10 Tage in der Wärme stehen lassen und täglich schütteln.


Nach den 10 Tagen kann das Ganze durch einen Filter abgefiltert und in Braunglasflaschen umgefüllt werden. Beschriftung mit Datum und Name nicht vergessen.

Anwendung:

Von der Kalmus-Tinktur nimmt man 3-mal täglich 15 bis 20 Tropfen in Wasser.

Kann helfen/Hilft bei:

siehe Kalmus

"Willst du das Rauchen ganz vergessen, dann musst du Kalmuswurzel essen." "Nimmst Kalmusgeist auf nüchternen Magen, dann werden dich keine Winde plagen."


Kalmusschnaps stellt man nach dem selben Rezept her, lässt ihn aber etwa 6 Wochen stehen, bevor man abfiltert. Er kann gut als Einreibung bei bettlägerigen Personen verwendet werden, das Wundliegen wird so verhindert.

Achtung: Alkohol ist nichts für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Autofahrer!!!


2 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page