top of page

Ingwersirup für eingelegten Kürbis


Kürbis

Zutaten:

1 kg Kürbis

1/2 Liter Wasser

1 kg Zucker

4 bis 5 cm Ingwerknolle

1 Zitrone


2 Töpfe

Gläser mit Deckel


Zubereitung:

Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Kürbiswürfel in einen Topf mit Wasser geben und für ca. 1/4 Stunde vorkochen.


Die Ingwerknolle schälen und in feine Streifen schneiden. Dann in einem anderen Topf einen Sirup aus dem halben Liter Wasser, dem Zucker, dem Ingwer und der Schale einer ungespritzten Zitrone zubereiten.


Wenn die Kürbiswürfel weich sind, kann das Wasser abgegossen werden und die Fruchtstücke in den Ingwersirup gegeben werden. alles gut vermischen und nochmals aufkochen. Anschließend die Hitze reduzieren und mindestens für 2 Stunden köcheln lassen. Die Früchte müssen durchscheinend sein.


Nach den 2 Stunden kann es in heiße, sterilisierte Gläser umgefüllt und gleich verschlossen werden. Man kann den Ingwersirup für eingelegten Kürbis zwar sofort essen, besser schmeckt er aber, wenn er einige Wochen gelagert wird.

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page