top of page

Hortensie (Hydrangea macrophylla)

Leicht giftig



Hortensie

Wirkung:

-

Anwendungsbereiche:

Nieren- und Gallensteine, lokale Ödeme, Inkontinenz, Arteriosklerose, Zystitis mit Schmerzen und Blut im Urin

Verwendete Pflanzenteile:

Wurzel

Sammelzeit:

Herbst

Zu finden:

Gartenpflanze

Inhaltsstoffe:

Saponine, Glykoside, Hydrangea, Hydrangenol

Sonstiges:

Die Anwendungsbereiche der Hortensie beziehen sich auf die chinesische Medizin. Bei uns ist sie nur als Gartenpflanze bekannt.


🛑 Vorsicht: Beim Kontakt mit den BlĂŒten und der Wurzel kann es zu allergischen Symptomen kommen, die Wahrscheinlichkeit ist aber nur bei GĂ€rtnern groß. Die Pflanze ist wenig giftig, deshalb niemals ĂŒberdosieren.

7 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche BeitrĂ€ge

Alle ansehen
bottom of page