top of page

Herzgespann (Leonurus cardiaca)


Herzgespann

Wirkung:

blutdrucksenkend, beruhigend, herzstÀrkend, krampflösend

Anwendungsbereiche:

fördert die Durchblutung des Herzens, nervöse Herzbeschwerden, leichter HerzschwĂ€che, Herzflattern, Herz-Rhythmus-Störungen, Atemnot, Wechseljahresbeschwerden, Hysterie, KrĂ€mpfe, Herzneurose, zu hoher Blutdruck der noch nicht auffĂ€llig ist, Ödeme, verminderte Harnausscheidung, Ekzeme, Abszesse, Potenzstörungen, Menstruationsbeschwerden, Nierensteine, NierenentzĂŒndungen, HalsentzĂŒndungen, bei der Geburtshilfe, BlĂ€hungen, AngstzustĂ€nde, Depressionen

Verwendete Pflanzenteile:

das blĂŒhende Kraut

Sammelzeit:

Juni bis August

Zu finden:

GeschĂŒtzte Pflanze, die nur sehr selten auf SchuttplĂ€tzen, trockenen Weiden, an WegrĂ€ndern und alten Dorfstraßen vorkommt.

Inhaltsstoffe:

Gerbstoffe, Bitterstoffe, Ă€therisches Öl, Alkaloide, Flavonoide, Glykoside

Sonstiges:

☕ Tee: 1 1/2 Teelöffel Kraut mit 1/4 Liter siedendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen. 3 Tassen pro Tag, kurmĂ€ĂŸig ĂŒber einen Zeitraum von ca. 3 Wochen angewendet, sind ausreichend.


HerzgespannblÀtter schmeckt bitter und hat einen durchdringenden Geruch.


Das Echte Herzgespann ist ein aufrechter Strauch, der bis zu 2 m hoch und 90 cm oder mehr breit werden kann. Die BlĂ€tter variieren in GrĂ¶ĂŸe und Form entlang des Stammes. sie sind auf der Oberseite dunkelgrĂŒn und auf der Unterseite blass. Die unteren BlĂ€tter sind tief gelappt mit großen ZĂ€hnen und können Ahorn- oder EichenblĂ€ttern Ă€hneln. Sie können bis zu 7,5 cm lang und breit werden und sind behaart. Je höher die Pflanze, desto kleiner werden die BlĂ€tter mit kleineren Lappen und ZĂ€hnen. An der Spitze der Pflanze sind die BlĂ€tter meist klein, schmal und nicht gelappt. Die StĂ€ngel sind vierkantig, behaart und verzweigen sich nur am oberen Teil der Pflanze. Die behaarten, blass-rosa bis lavendelfarbenen BlĂŒten wachsen in Quirlen abwechselnd am StĂ€ngel und an den Blattknospen am oberen Teil der Pflanze. Sie blĂŒhen von Juni bis Anfang September. Der Kelch bleibt den Winter ĂŒber an der Pflanze und wird bei Trockenheit braun und steif. Im Inneren der KelchblĂ€tter befinden sich 4 NĂŒsschen.


🛑 Bei einer Überdosierung kann es zu Erbrechen und DurstgefĂŒhl kommen!!! Herzgespann wirkt auf die GebĂ€rmutter und soll deshalb wĂ€hrend einer Schwangerschaft auf der Verbotsliste stehen. Bei der Geburt sind Tee und Frischpflanzen-Essenz wehenfördernd.


In der KĂŒche kann man die BlĂŒten zum WĂŒrzen von Erbsensuppen, als Aromastoff fĂŒr Bier oder zur Zubereitung von Tee verwenden.


Sophokles von Medea berichtete ĂŒber eine Hexe, die ihre KrĂ€uter nackt grĂ€bt. Nackt wie Neugeborene gehen auch heute noch Schamanen zum KrĂ€uter sammeln, aus Ehrfurcht gegenĂŒber den Pfanzendevas (Engel), auf deren Hilfe sie angewiesen sind.


Herzgespann, zusammen mit Zitronenmelisse, Baldrian und Wildem Hafer (Avena sativa), wird oft verwendet, um Menschen mit ADHS zu helfen.


Es wird angenommen, das Herzgespann eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat und Stress, Ängste, Sorgen und Panikattacken zu reduzieren. Es hebt die Stimmung und reduziert Depressionen. Die besten Ergebnisse bei Abbau von AngstzustĂ€nden und Depressionen erzielt man, wenn man Herzgespann regelmĂ€ĂŸig einnimmt.


7 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche BeitrĂ€ge

Alle ansehen
bottom of page