top of page

Heidelbeere, Wilde (Vaccinium myrtillus)


Heidelbeere

Wirkung:

stopfend, anregend, antiseptisch, zusammenziehend, entzündungswidrig, antibakteriell, pilzhemmend, adstringierend

Anwendungsbereiche:

Durchfall, freie Radikale, Nachtblindheit, stärken die Sehkraft, Grauen Star, Makuladegeneration, Sehschwäche, chronische Augenbelastung, Bauchschmerzen, Entzündungen im Mundinnenbereich, Blasen- und Zuckerkrankheit, senkt das Risiko von Krebs, Entzündungen, Entgiftet Giftstoffe, senkt den Blutdruck, hilft bei der Regulierung des Cholesterinspiegels, verringert das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls, hilft Symptome wie Übelkeit, Verdauungsstörungen, Durchfall und RDS zu lindern, Geschwüre, verlangsamt Demenz, reduziert Entzündungen und Schwellungen im Mund und am Zahnfleisch, Gingivitis

Verwendete Pflanzenteile:

Früchte, Blätter

Sammelzeit:

Sommer

Zu finden:

In schattigen Wäldern, auf Heiden, in Torfmooren.

Inhaltsstoffe:

Kalzium, Eisen, Karotin, Mangan, Chrom, Vitamin B1, B2, C, Apfelsäure, Zitronensäure, Benzoesäure, Flavonoide, Glykoside

Sonstiges:

☕ Tee: 10 g frische Heidelbeerblätter werden mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergossen und für etwa 10 Minuten ziehen gelassen.


Die Wilde Heidelbeere ist ein laubabwerfender Strauch, der niedrig am Boden wächst und höchstens 60 cm hoch wird. Die Blüten sind rosa und urnenförmig. Die Früchte sind klein, von blauschwarzer Farbe und enthalten viele Samen. Das Fruchtfleisch ist dunkelrot oder blau, im Gegensatz zu den blassgrünen inneren Früchten der Kulturheidelbeeren. Die hellgrünen Blätter sind wechselständig mit fein gezähnten Rändern.


🛑 Vorsicht! Nebenwirkungen bei normaler Dosierung sind nicht bekannt. Allerdings sollte man Heidelbeerblätter nicht über einen längeren Zeitraum zu sich nehmen, es können bei dauernder Einnahme Vergiftungen auftreten. Es kann zu Wechselwirkungen kommen mit einigen Medikamenten. Konsultiert euern Arzt, bevor ihr Heidelbeeren esst, wenn Probleme mit der Blutgerinnung bestehen oder wenn man blutverdünnende Medikamente oder Aspirin einnimmt. Bitte auch einen Arzt aufsuchen, wenn eine Schwangerschaft besteht oder in der Stillzeit. Auch Diabetiker sollten die Einnahme mit ihrem Arzt besprechen. Die Blätter sollten nur kurzfristig verwendet werden.


Die Wilde Heidelbeere ist ein natürliches Antihistaminikum.


Heidelbeere

Frische Heidelbeeren wirken eher abführend, daher getrocknete Heidelbeeren verwenden bei Durchfall.


Hildegard von Bingen: Für Heilmittel taugt die Heidelbeere nicht, die Frucht schadet mehr als sie nützt, indem sie die Gicht hervorruft.



3 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page