top of page

Hackbraten mit Käse-Petersilien-Füllung

Für 4 Personen


Hackbraten

Zutaten:

1 altbackenes Brötchen

1 Zwiebel

650 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Senf

schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel Sherry

20 g Butter

200 g Frischkäse

1 Teelöffel frisch gehackte Minze

1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie

1 Esslöffel frisch gehackten Kerbel

1 Teelöffel gehackten Salbei

50 g Sahne


Schüsseln

kleine Pfanne

Aluminiumfolie

Zubereitung:

Das Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

In einer Schüssel Hackfleisch, Ei, Brötchen, Salz, Senf, Pfeffer und Sherry miteinander verkneten. Die Hackmasse zu einem länglichen flachen Braten formen. In die Mitte eine leichte Vertiefung eindrücken.


Für die Füllung die Zwiebel in Butter anbraten. Dann vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben mit dem Frischkäse, den Kräutern und der Sahne. Alles gut vermischen.


Die Füllung in die Vertiefung im Braten geben. Beide Seiten des Bratens wieder andrücken, sodass ein gleichmäßig geformter, länglicher Laib entsteht.


Ein Stück Aluminiumfolie auf ein Blech legen, den Hackbraten darauf legen und die Folie nach oben schlagen, die Ränder zusammendrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Celsius (200 Grad Celsius Umluft) ca. 30 Minuten garen. Dann die Folie öffnen und 15 Minuten weitergaren.


Guten Appetit!

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page