top of page

Farntinktur


Farntinktur

Zutaten:

1 bis 2 junge, eingerollte Farntriebe

hochprozentiger Alkohol (Obstbrand oder Kornschnaps)


Schraubglas

feines Sieb, Leinentuch oder Filter

Braunglasflasche/n

Zubereitung:

Die jungen, eingerollten Farntriebe zerkleinern und in ein Schraubglas geben. Dann mit dem hochprozentigem Alkohol zum Beispiel Obstbrand oder Kornschnaps gut übergießen und für 5 Tage verschlossen bei Zimmertemperatur stehen lassen.


Nach der angegebenen Zeit kann die Tinktur durch ein feines Sieb, Leinentuch oder Filter abgeseiht und die Tinktur in Braunglasflaschen umgefüllt werden. Dabei den Farn gut ausdrücken. Beschriftung mit Name und Datum nicht vergessen.

Anwendung:

Die Farntinktur nur und ausschließlich zur äußerlichen Anwendung gedacht! In Form von Kompressen oder im Fußbad.

Kann helfen/Hilft bei:

siehe Wurmfarn

14 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page