top of page

Eingesalzenes Wurzelgemüse


Eingesalzenes Wurzelgemüse

Zutaten:

333 g Petersilienwurzel

333 g Sellerie

333 g Karotten

200 g Salz


Schüssel

Gläser

Zubereitung:

Man nimmt zu gleichen Teilen die Petersillienwurzel, den Sellerie und die Karotten. Das Gemüse wird grob gerieben, oder man nimmt einen Fleischwolf und zerkleinert es. Auf 1 Kilogramm Gemüse gibt man 200 g Salz. Nun gibt man alles in eine Schüssel und mischt es gründlich. Jetzt muss das Salzgemüse für 1 Stunde stehen bleiben. Es bildet sich ein Saft.


Zuletzt wird alles, mit samt dem Saft in Gläsern abgefüllt und so angepresst, dass dazwischen keine Lufträume bleiben. Mit den restlichen Saft alles übergießen und dann die Gläser gut verschließen und dunkel lagern.

Anwendung:

Das Eingesalzenes Wurzelgemüse hält einige Jahre. Man kann es esslöffelweise und als Würze in Suppen verwenden.

5 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page