top of page

Eingelegte Zwiebeln bei Durchblutungsstörungen


Eingelegte Zwiebeln bei Durchblutungsstörungen

Zutaten:

750 g Zwiebeln (oder Knoblauch)

1/2 Liter Weißwein

100g Zucker

einige Gewürznelken

1 Teelöffel Rosmarin

1 Teelöffel Thymian

1 Teelöffel Pfefferkörner

3 Lorbeerblätter

2 Teelöffel Salz

10 Esslöffel Essig

5 Esslöffel kalt gepresstes Oliven- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Die Zwiebeln oder den Knoblauch schälen bzw. abziehen. Wenn Zwiebeln verwendet werden in Spalten schneiden. In einem Topf die Zehen bzw. Spalten in dem Weißwein kurz aufwallen lassen. Dann den Zucker, die Gewürznelken, der Rosmarin, der Thymian, die Pfefferkörner, die Lorbeerblätter, das Salz und den Essig hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.


Wenn die Mischung abgekühlt ist, wird das Oliven- oder Sonnenblumenöl dazugegeben und anschließend in ein Glas umfüllen. Das Glas kühl und dunkel für 1 Monat stehen lassen, bevor es verwendet wird.

Anwendung:

Von den Eingelegte Zwiebeln bei Durchblutungsstörungen täglich mindestens 3 Zehen / 2 Spalten (je nachdem wie groß die Zwiebel war), den Sud likörweise trinken.

Kann helfen/Hilft bei:

Durchblutungsstörungen


1 Ansicht0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Tzaziki

Soleier

bottom of page