top of page

Einbeere (Paris quadrifolia)

schwach giftig

Einbeere

Wirkung:

-

Anwendungsbereiche:

Pest, als Desinfektionsmittel, entzündete Stellen, Schwellungen, Feigwarzen, Furunkel, entzündete Augen, schlecht heilende Wunden; Homöopathie: Kopf- und Gesichtsschmerzen, Lidzuckungen, obere Atemwege

Verwendete Pflanzenteile:

-

Sammelzeit:

-

Zu finden:

In feuchten Laubwäldern.

Inhaltsstoffe:

Saponine, Paridin und Paristyphin, Schwefel

Sonstiges:

In den alten Kräuterbüchern wird die Einbeere als Zauberpflanze beschrieben, die mit seltsamen Kräften ausgestattet ist.


🛑 Achtung: Geschützt vor Kindern aufbewahren und beschriften.

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page