top of page

Duftcreme herstellen


Duftcreme herstellen

Dieses Verfahren nennt man auch Enfleurage. Es geht darum das Blüten auf ein geruchsfreies Fett gestreut werden, das nach und nach den Geruch der Blume aufnimmt. Das geht zum Beispiel mit den Blüten der Jasmin, Rosmarin, Lavendel, Minzen, Rosen und Nelken.


Was benötigt man:

  • Vaseline (halbfeste Paraffin) oder Butterschmalz

  • kleine Glas- oder Keramikgefäße mit Schraubverschluss

  • Blüten

  • einen Tisch wo man alles für 14 Tage stehen lassen kann


Wie geht es:


Zuerst werden die Hände mit einer neutralen Seife gewaschen und der Tisch sollte mit sauberen Papier abgedeckt sein.


In jedes Gefäß wird etwas Vaseline gegeben, circa 1 gehäufelten Teelöffel und dann die Gefäße damit ausschmieren. Nun den Deckel auf den Tisch legen, eine Blüte auf dem Deckel geben und das Gefäß darüberstülpen.


Nach jeweils 24 Stunden entfernt man die Blüte auf dem Deckel und gibt eine neue darunter. Dies wiederholt man für 14 Tage. Nach und nach tränkt sich das Fett mit dem Duft. So entstehen selbst gemachte Duftcremen, die an Wirksamkeit kaum zu überbieten sind.

13 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page