top of page

Birnenhonig nach Hildegard von Bingen


Birnenhonig nach Hildegard von Bingen

Zutaten:

5 große Birnen

1 Liter Wasser

20 g Honig

28 g Fenchelwurzpulver

26 g Galgantpulver

24 g Süßholzpulver

22 g Mauerpfefferpulver


Töpfe

Mixer oder Pürierstab

Schraubgläser

Zubereitung:

Die Birnen werden gewaschen, geviertelt und entkernt. Anschließend werden sie mit der Schale in einem Liter Wasser weich gekocht und dann mit dem Mixer oder Pürierstab püriert. Nun den Honig im Wasserbad (einen etwas größeren Topf mit Wasser füllen und einen kleineren Topf dort hineinstellen) in dem kleineren Topf, erwärmen und das Fenchelwurzpulver, Galgantpulver, Süßholzpulver und das Mauerpfefferpulver (alles aus der Apotheke) unterrühren. Dann das heiße Birnenpüree unterschlagen. Wenn alles gut verrührt ist kann der Birnenhonig in Gläser gefüllt und gut verschlossen werden.

Anwendung:

Der Birnenhonig nach Hildegard von Bingen wird 3-mal täglich eingenommen. Morgens auf nüchternen Magen 1 Teelöffel, nach dem Mittagessen 2 Esslöffel und vor dem Zubettgehen 3 Esslöffel.

Kann helfen/Hilft bei:

Kopfschmerzen

5 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page