top of page

Baldriantinktur


Baldrian

Zutaten:

200 g getrocknete Wurzel

1 Liter hochprozentiger (40 bis 50 %) Kornschnaps oder Obstbrand

Glas

Sieb, Leinentuch oder Filter

z. B. Braunglasflasche

Zubereitung:

Die klein geschnittenen Wurzeln in einem Glas mit Kornschnaps oder Obstbrand übergießen und gut verschließen. Etwa 4 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen und ab und an schütteln. Nach dieser Zeit die Wurzeln abseihen, durch einen Filter, Sieb oder Leinentuch und den Sud in eine Flasche umfüllen. Idealerweise in eine Braunglasflasche mit Etikett zum beschriften.

Anwendung:

30 Tropfen bei Bedarf von der Baldriantinktur.


Kann helfen/Hilft bei:

Nervosität


Sonstiges:

Möchtet ihr eine Essenz herstellen, nehmt ihr einfach die doppelte Menge an Wurzel


Achtung: Alkohol ist nichts für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Autofahrer!!!

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page