top of page

Bärwurzsalz


Bärwurzsalz

Zutaten:

Bärwurz

Meersalz


Zubereitung:

Das feine, dillartige Kraut vor der Blüte sammeln und trocknen.

Dann mit zwei Drittel Meersalz vermengen.


Anwendung:

Mit diesem Salz tut man etwas für die Gesundheit und hat auch den herb-würzigen Geschmack der Bärwurz eingefangen. In Schottland zum Beispiel, wo die Pflanze noch in großen Beständen wächst, verwendet man das zarte Kraut wie bei uns den Schnittlauch. Man streut es aufs Brot, gibt es in suppen bei, macht damit Frischkäse und bäckt damit Gewürzbrot. Die Früchte sind - getrocknet - ein wunderbares Suppengewürz.


2 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page