top of page

Apfelkuchen, Apfelblechkuchen


Apfelkuchen, Apfelblechkuchen

Zutaten:

1 kg saure Äpfel

230 g Zucker

1/2 Teelöffel Zimt

50 g Rosinen

50 g gemahlene Haselnüsse

200 g fettarme Margarine oder Butter

1 Teelöffel Zitronensaft

1 Päckchen Vanillezucker

280 g Vollkorndinkelmehl


Schüssel

Rührschüssel

Handmixer

Blech

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Dann die Viertel in je 3 Längsstreifen schneiden. In eine Schüssel die Äpfel, von den 230 g 2 bis 3 Esslöffel Zucker, den Zimt, die Rosinen und die Haselnüsse vermengen und ziehen lassen.


Für den Teig die weiche Margarine oder Butter mit dem Zitronensaft, dem Vanillezucker und dem restlichen Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handmixer (Schneebesen) schaumig rühren. Anschließend das Mehl nach und nach hinzugeben. Dann den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen und die Apfelmasse darauf streichen.


Den Apfelkuchen, Apfelblechkuchen bei 175 Grad Celsius Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 30 bis 35 Minuten backen.

0 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page